| 00:00 Uhr

Weihnachtskonzert mit „Frohsinn“

 Auch 2013 gab der Musikverein ein Weihnachtskonzert. Foto: Verein
Auch 2013 gab der Musikverein ein Weihnachtskonzert. Foto: Verein FOTO: Verein
Mimbach. Erneut wird der Musikverein „Frohsinn“ aus Mimbach ein Weihnachtskonzert gestalten. Die Musiker greifen dabei auch auf Titel zurück, die sie bei einem Wertungsspielen erfolgreich zu Gehör brachten. red

Der Musikverein "Frohsinn" Mimbach lädt am Samstag, 20. Dezember, in die Blieskasteler Bliesgaufesthalle zu seinem Weihnachtskonzert ein. Neben traditioneller Blasmusik und moderner Unterhaltungsmusik werden sowohl das Jugendorchester als auch das Große Blasorchester die Werke darbieten, mit welchen sie kürzlich bei den Wertungsspielen des Bundes Saarländischer Musikvereine (BSM) äußerst erfolgreich teilnahmen. Und hätte ein Adventskalender nur ein einziges Türchen, trüge es dieses Jahr bestimmt die Nummer 20.

Denn der Musikverein "Frohsinn" Mimbach möchte seinen Gästen die Vorfreude auf Weihnachten mit dem Konzert musikalisch versüßen. Um die Spannung zu wahren, sei nur verraten, dass neben traditioneller Blasmusik , moderner Unterhaltungsmusik auch jene "ausgezeichnete" Musik der Wertungsspiele des BSM erklingen. Aber auch der Nachwuchs wird an diesem Abend für so manche Überraschung sorgen.

Beginn des Konzertes ist um 19.30 Uhr, Veranstaltungsort die Bliesgaufesthalle in Blieskastel. Der Eintritt beträgt für Erwachsene sechs Euro. Mitwirkende an diesem musikalischen Abend sind das Große Blasorchester des Musikvereins "Frohsinn" unter der Leitung von Daniel Peters, das Jugendorchester unter Leitung von Marina Ochsenreither, das Schülerorchester unter Leitung von Michael Schmidt, die Blockflötengruppe unter Leitung von Anna Becker und die Percussiongruppe unter Leitung von Ronald Lück.