| 20:08 Uhr

Weihnachtsbäume werden abgeholt

 Die Jugendfeuerwehren sammeln wieder in vielen Orten die ausgedienten Weihnachtsbäume ein, auch wenn sie einmal rot lackiert sind. Foto: Eric Dessloch, Feuerwehr der Stadt Blieskastel
Die Jugendfeuerwehren sammeln wieder in vielen Orten die ausgedienten Weihnachtsbäume ein, auch wenn sie einmal rot lackiert sind. Foto: Eric Dessloch, Feuerwehr der Stadt Blieskastel FOTO: Eric Dessloch, Feuerwehr der Stadt Blieskastel
Blieskastel. Die Jungs und Mädels der Blieskasteler Jugendfeuerwehren leisten auch dieses Jahr wieder einen wichtigen Beitrag für die Umwelt im Biosphärengebiet des Bliesgaus. An den kommenden Samstagen holen sie die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. red

Am Samstag, 14. Januar, werden in Blieskastel und in Alschbach ab 9 Uhr die ausgedienten Christbäume eingesammelt. Eine Woche später, am 21. Januar, werden dann in Lautzkirchen ab 9 Uhr die Weihnachtsbäume durch die Jugendlichen und ihre Betreuer eingesammelt. Weitere terminlich bekannte Sammlungen der Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr in den einzelnen Ortsteilen sind jeweils am Samstag, 14. Januar: Aßweiler ab 12 Uhr, Biesingen ab 10 Uhr, Blickweiler ab 10 Uhr und Wolfersheim ab 14 Uhr. Die Jugendfeuerwehr Bierbach an der Blies sammelt am Samstag, 21. Januar, ab 9 Uhr die Weihnachtsbäume ein.

Somit leisten auch die Blieskasteler Jugendfeuerwehren der einzelnen Löschbezirke einen wichtigen Beitrag für die Umwelt im Biosphärengebiet des Bliesgaus. Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden umweltgerecht entsorgt.

Wer Interesse an den Jugendfeuerwehren der Blieskasteler Löschbezirke hat, kann sich bei Andreas Schiweck, Telefon (01 63) 9 62 98 11 informieren.