| 20:24 Uhr

SPD Breitfurt
Hambacher Schloss Ziel der Breitfurter SPD

Die  SPD Breitfurt war mit Freunden unterwegs zum Hambacher Schloss.
Die SPD Breitfurt war mit Freunden unterwegs zum Hambacher Schloss. FOTO: Guido Freidinger
Breitfurt. Bei der SPD Breitfurt geht es nicht immer nur um (Kommunal-)Politik – auch Unterhaltung, ehrenamtlicher Einsatz und Gemeinsinn stehen des Öfteren auf der Tagesordnung. Tradition hat da schon die Veranstaltungsreihe „SPD unterwegs mit Freunden“. red

Diesmal hatte der SPD-Ortsverein zu einem komplett mit öffentlichen Verkehrsmitteln absolvierten Ausflug auf das Hambacher Schloss in der Pfalz eingeladen. Auf dem Programm stand eine abwechslungsreiche Mischung aus Kulturgeschichte und Unterhaltung.

Nach einem ersten Zwischenstopp in Neustadt an der Weinstraße machte sich die Gruppe auf den Weg hinauf zum Hambacher Schloss. Den gleichen Weg, den 185 Jahre zuvor, dem Aufruf von Siebenpfeiffer, Wirth und anderen Freiheitskämpfern folgend 30 000 „Demonstranten“ genommen hatten, um öffentlich gegen die obrigkeitsstaatliche Willkür der Feudalherren und für (Presse-) Freiheit, Gleichheit und Solidarität, also die „unumstößlichen Grundwerte der SPD und der deutschen Demokratie“, wie es in der Pressemitteilung heißt, einzutreten. Bei einer sehr informativen Schloss- und Ausstellungsführung konnten die Breitfurter viel über die Entstehungsgeschichte der deutschen Demokratie, die untrennbar auch mit der Geschichte der deutschen Sozialdemokratie verbunden ist, erfahren. Nicht ohne Grund gilt das „Hambacher Fest“ von 1832 als eine der geschichtlichen Wurzeln der SPD und als die „Wiege der deutschen Demokratie“.

Daran könnten auch neuerliche Versuche der Rechten und ewig Gestrigen, das Hambacher Fest geschichtsfälschend für ihre neonationalistischen Ideologie zu missbrauchen, nichts ändern, wie die SPD in ihrer Mitteilung betont. Die kulturgeschichtlichen Aspekte wurden auch im weiteren Verlauf der Ausflugstags, unter anderem bei einer „Freiheitsweinprobe“ im alten Rathaus von Hambach, gewürdigt.