| 20:07 Uhr

Blies/Mandelbachtal
Resolution soll vor den Kreistag

Blieskastel/Mandelbachtal. red

Weil die Ansiedlung von DB Schenker am Ensheimer Flughafen noch nicht vom Tisch ist, haben die Grünen im saarpfälzischen Kreistag moniert, dass sich Landrat Theophil Gallo weigere, „die fristgerecht  eingereichte Resolution“ der Grünen nicht auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung an diesem Dienstag, 20. März, zu setzen. Sie werfen Gallo vor, „sich mit rechtlich fragwürdigen Argumenten komplett der politischen Debatte zu verweigern“, wie Grünen-Fraktionschefin Charlotte Mast mitteilt. Statt sich der Interessen der Anwohner der Ortsdurchfahrten von Ommersheim, Biesingen, Aßweiler, Blieskastel und Webenheim aktiv anzunehmen sowie das Biosphärenreservat Bliesgau zu schützen, entziehe sich der Landrat aus seiner politischen Verantwortung gegenüber den betroffenen Menschen. Mast habe in einem Schreiben, das auch der Kommunalaufsicht zugegangen sei, den Landrat mit Nachdruck aufgefordert, „unverzüglich seine rechtlich nicht haltbare Weigerung zu revidieren und die Resolution auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung zu setzen“, heißt es abschließend.