| 19:09 Uhr

Real Madrid gastiert mit Fußballschule

Blickweiler. In Blickweiler gibt es eine Vielzahl an Vereinen, die den Einwohnern ein umfassendes Freizeitangebot präsentieren. Einer davon ist der Sportverein, dessen Fußballer vor kurzem eine Spielgemeinschaft mit dem SV Breitfurt ab der kommenden Runde abgeschlossen haben. Gespielt werde in der Regel auf dem Rasenplatz in Blickweiler . nob

In Blickweiler gibt es eine Vielzahl an Vereinen, die den Einwohnern ein umfassendes Freizeitangebot präsentieren. Einer davon ist der Sportverein, dessen Fußballer vor kurzem eine Spielgemeinschaft mit dem SV Breitfurt ab der kommenden Runde abgeschlossen haben. Gespielt werde in der Regel auf dem Rasenplatz in Blickweiler .

Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird auch wieder die Fußballschule des mehrfachen spanischen Meisters und Championsleague-Siegers Real Madrid nach Blickweiler kommen. Das Angebot richte sich an alle fußballbegeisterten Kinder und Jugendliche von sieben bis 14 Jahren. Eine Mitgliedschaft im Sportverein sei für die Teilnahme an der Veranstaltung, die vom 18. bis 22. Juli stattfindet, nicht erforderlich. Auf dem Lehrplan stehen gesunde Ernährung und vor allem die Entwicklung von Teamgeist.

Gegründet wurde der SV Blickweiler im August 1919.



Neben dem schmucken Rasenplatz befindet sich auf dem Gelände des Vereins auch ein Bolzplatz aus Kunstrasen. "Das findet man in der Region selten", sagt Ortsvorsteher Walter Boßlet. Insgesamt sei das Areal ein Eldorado für Sportbegeisterte. Neben dem Sportverein gibt es hier noch drei Tennisplätze und einen Beachvolleyballplatz. Auch der nahegelegene Freizeitweg könne zum Radfahren, Inlineskaten oder Joggen genutzt werden.

Im Ort gibt es zudem noch einen Turnverein, der rund 380 Mitglieder zählt. Die Faustballer des Vereins spielen sogar in der Zweiten Bundesliga.