| 21:13 Uhr

Ortsrat in Gersheim diskutiert über Baumaßnahmen

Gersheim. Der zweite Bauabschnitt zur Umgestaltung der Dekan-Schindler-Straße ist das Projekt mit der höchsten Priorität im Investitionsprogramm des nächsten Jahres für den Gersheimer Ortsrat

Gersheim. Der zweite Bauabschnitt zur Umgestaltung der Dekan-Schindler-Straße ist das Projekt mit der höchsten Priorität im Investitionsprogramm des nächsten Jahres für den Gersheimer Ortsrat. In seiner Sitzung beschloss man noch unter anderem folgende Maßnahmen für den Haushalt der Gemeinde zu melden: Bau einer Behindertentoilette im Kulturhaus, Errichtung einer Urnenwand auf dem Friedhof, Herstellung eines Querverbindungsweges vom Friedhofsteil (ehemals Garten Taubert/Wust) zum Friedhof, Sanierung der Brunnenanlage auf dem Friedhof, Neubau einer Unterstellmöglichkeit in der Schulstraße, Anbindung des Neubaugebietes "Oben am Hetschenbach" an das Schul- und Sportzentrum durch einen Fußweg über die vorhandene Brücke, Anlegen einer öffentlichen Parkanlage hinter der DRK-Seniorenresidenz, den Bau einer Brücke über die Blies zwischen Bliestal-Freizeitweg zum Jugendfreizeitplatz, Wasseranschluss am Jugendfreizeitplatz, die Einzäunung desselben zu den Grundstücken der Anwohner und der Ausbau der Gehwege in der Bliesstraße. Da die Ratsmitglieder der Meinung waren, dass im Gemarkungsbereich genügend Schutzflächen wie Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete, FFH-Gebiete, Vogelschutzgebiete Kern- und Pflegezonen für das Biosphärenreservat Bliesgau bestünden, könnten keine weitere Einschränkungen wie durch das neue Landschaftsprogramm Saarland geplant, hingenommen werden. Auch müssten alle Schutzflächen im Bereich des Kneipp-Beckens, des Industriegebietes, der Polizei und der Tennisplätze gestrichen werden. Moniert wurden die Zustände im Hinterhof der Gesamtschule bis hin zum Kneipp-Becken. Insbesondere nach Veranstaltungen sammele sich eine Menge Unrat an. Ebenso müsste mit der Schulleitung versucht werden, die "Aktivitäten" am alten Buswartehäuschen, das oft bestiegen werde, einzudämmen. ott