| 20:22 Uhr

Wanderung im Bliesgau
Steinkauz-Exkursion am 24. Juni

 Der Steinkauz ist selten, aber wer ihn kennt, findet ihn.
Der Steinkauz ist selten, aber wer ihn kennt, findet ihn. FOTO: Heiko Lehmann
Altstadt. Auf die Spuren des Steinkauzes begibt sich der Altstadter Naturschutzbund (Nabu) im Rahmen seiner letzten Exkursion für dieses Halbjahr – und zwar am Montag, 24. Juni, 18 Uhr. Von Martin Baus

Die Führung der naturkundlichen Tour, die in Zusammenarbeit mit der der saarpfälzischen Kreisvolkshochschule stattfindet, liegt in den Händen von Peter Mende aus Wattweiler. Dieser betreut im Bliesgau und in angrenzenden pfälzischen Gefilden mehr als 150 Brutplätze des seltenen Vogels und kennt sich mit allen Eigenschaften des Steinkauzes aus. Peter Mende wird im Rahmen der Exkursion auch Beringungen vornehmen, bei der die Exkursionsteilnehmer Gelegenheit haben, das Tier aus der Nähe zu betrachten. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt.

Anmeldungen werden ab sofort von Nabu-Vorstandsmitglied Dieter Geib, Tel. (0 68 41) 8 04 29, entgegengenommen. Wer mit dabei sein möchte, der kommt zum Treffpunkt zur Abfahrt um 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Hugo-Strobel-Halle, Auf der Heide 17, in Altstadt. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Ferngläser und solides Schuhwerk sind zweckdienlich.