| 20:33 Uhr

Mitarbeiter der Stadtwerke lesen die Zählerstände ab

Blieskastel. Die Strom-, Erdgas- und Trinkwasserzähler im Versorgungsgebiet (Blieskastel und Gersheim) der Stadtwerke Bliestal werden noch bis Freitag, 31. Dezember, abgelesen. Die Ablesung wird von Mitarbeitern der Stadtwerke und nebenberuflichen Kräften durchgeführt. Alle Ableser können sich ausweisen. Kunden, die nicht angetroffen werden, erhalten eine Benachrichtigungskarte

Blieskastel. Die Strom-, Erdgas- und Trinkwasserzähler im Versorgungsgebiet (Blieskastel und Gersheim) der Stadtwerke Bliestal werden noch bis Freitag, 31. Dezember, abgelesen. Die Ablesung wird von Mitarbeitern der Stadtwerke und nebenberuflichen Kräften durchgeführt. Alle Ableser können sich ausweisen. Kunden, die nicht angetroffen werden, erhalten eine Benachrichtigungskarte. Auf dieser können die Zählerstände und das Ablesedatum eingetragen und an die Stadtwerke gesendet werden. red