| 00:00 Uhr

Maibaum ziert den Blieskasteler Paradeplatz

 Der Maibaum auf dem Blieskasteler Paradeplatz wurde von der Wehr aufgestellt. Foto: Feuerwehr
Der Maibaum auf dem Blieskasteler Paradeplatz wurde von der Wehr aufgestellt. Foto: Feuerwehr FOTO: Feuerwehr
Blieskastel. Rechtzeitig zum 1. Mai wurde am vergangenen Montag der Maibaum auf dem Blieskasteler Paradeplatz von den Feuerwehrleuten des Löschbezirks Blieskastel-Mitte aufgestellt. Der schmückende Kranz in rund 15 Metern Höhe war zuvor durch die Mitglieder der Altersabteilung der ehemaligen Löschzüge Blieskastel-Mitte und Alschbach neu mit weißen und blauen Bändchen geschmückt worden. Joachim Schickert

Transportiert und gestellt wurde der Maibaum durch die Webenheimer Elektrofirma Sonn mit ihrem großen Kranwagen. "Diese Firma fährt und stellt schon seit Jahren den Blieskasteler Maibaum und unterstützt somit tatkräftig die Blieskasteler Feuerwehrleute und den Förderverein der Feuerwehr", wie Wehrsprecher Marco Nehlig mitteilt. Beim Aufstellen des Maibaums seien dieses Jahr die 15 Wehrmänner und -frauen durch den Ortsvorsteher Jürgen Trautmann unterstützt worden. Nach über drei Stunden Aufbauarbeiten im strömenden Regen stand der Maibaum dann endlich. Er bleibt bis voraussichtlich Ende August stehen. Danach wird ein neuer Maibaum für 2016 geschlagen und hergerichtet. Der diesjährige Baum steht nun im sechsten Jahr und muss aus Altersgründen ersetzt werden, so Marco Nehlig abschließend.