| 20:20 Uhr

Männergesangverein (MGV) Peppenkum
Axel Müller wieder zum Vorsitzenden gewählt

Peppenkum. (red) Der Männergesangverein (MGV) Peppenkum hatte seine Mitglieder zur Generalversammlung eingeladen. Der Vorsitzende Axel Müller begrüßte zu Beginn alle Anwesenden und auch den stellvertretenden Ortsvorsteher Andreas Wack. red

Die Niederschrift von 2018 wurde von der Schriftführerin Annerose Schmitt vorgelesen und ohne Beanstandungen angenommen. Die Kassenverwalterin Cornelia Frenzel konnte von einer guten Finanzlage berichten, gab aber zu bedenken, dass der Chor auf seine Feste angewiesen sei. Für die Kassenprüfer konnte Franz Schmitt der Kassenverwalterin Conny eine sehr exakte Kassenführung bescheinigen. Es gab keine Beanstandungen und er bat um die Entlastung der Kassenwartin und der gesamten Vorstandschaft, was einstimmig geschah.

Axel Müller sprach von vielen Aktivitäten im zurückliegenden Jahr. So hatte der MGV 16 Auftritte, darunter zwei Geburtstage und zwei Weihnachtskonzerte. Das Sängerfest war mit 13 Gastchören sehr gut besucht. Auch das Adventssingen, das wetterbedingt in die Fahrzeughalle der Feuerwehr verlegt worden war, kam bei den Gästen gut an. „Unser Chor“, so Müller, „hat auch drei neue, aktive Sänger aufgenommen, was sehr erfreulich ist“. So zähle man nun mit dem Chorleiter 33 Mann. Der Chorleiter Thomas Zäh bedankte sich bei den Sängern für den guten Probenbesuch und wünschte sich, dass dies auch im kommenden Jahr so bleiben soll. Die gesamte Vorstandschaft wurde anschließend einstimmig von den Anwesenden im Amt bestätigt.

Dem Vorstand gehören an: Vorsitzender: Axel Müller, 2. Vorsitzender: Friedrich Hartz, Kassenwartin: Cornelia Frenzel, Schriftführerin: Annerose Schmitt, Unterkassierer: Christof und Hans-Jürgen Sandmeier, Chorleiter: Thomas Zäh sowie vier Beisitzer.