| 20:13 Uhr

Letzte Besichtigung des Eiskellers

Bliesdalheim. Die letzte Führung des Jahres im Eiskeller zwischen Bliesdalheim und Breitfurt wird am Sonntag, 11. September, stattfinden. Dies teilte der Vorsitzende des Arbeits- und Fördervereins für Bliesdalheimer Dorfgeschichte, Walter Weber, mit. Beginn ist um 15 Uhr. Bis Donnerstag, 15. September, seien auch außerhalb der Termine Führungen möglich

Bliesdalheim. Die letzte Führung des Jahres im Eiskeller zwischen Bliesdalheim und Breitfurt wird am Sonntag, 11. September, stattfinden. Dies teilte der Vorsitzende des Arbeits- und Fördervereins für Bliesdalheimer Dorfgeschichte, Walter Weber, mit. Beginn ist um 15 Uhr. Bis Donnerstag, 15. September, seien auch außerhalb der Termine Führungen möglich. Seit zwei Jahren werde zur Eiskellergeschichte auch der im 2008 gefundene Schacht eingefügt. ott

Außerhalb der öffentlichen Termine können Besichtigungen für zehn- bis 20-köpfige Gruppen bei Walter Weber unter Telefon (0 68 43) 6 44 organisiert werden.