| 21:02 Uhr

Neue Gastronomie
Kaffee und Kultur bei Fräulein Ida

 Die Inhaberin des Cafés Fräulein Ida in Reinheim, Rosi Schommers-Kempf, in den Gasträumen.
Die Inhaberin des Cafés Fräulein Ida in Reinheim, Rosi Schommers-Kempf, in den Gasträumen. FOTO: Wolfgang Degott
Reinheim. Seit kurzem gibt es in Reinheim das Café Fräulein Ida. Mit Kunst, Kultur und Lesungen hat es sich bereits einen festen Platz geschaffen.

Ende April hat in Reinheim, nur einen Steinwurf vom Europäischen Kulturpark-Bliesbruck-Reinheim entfernt, das Café Fräulein Ida eröffnet. Schwungvoll und fröhlich begrüßt Fräulein Ida im türkisfarbenen Kleid, die überschwappende Kaffeetasse auf dem Tablett balancierend vom Schild an der Hauswand. Genauso fröhlich und dynamisch begrüßt uns Rosi Schommers-Kempf, die Inhaberin des Cafés. Ein Kindertraum sei es gewesen, der sich nach langen Berufsjahren wieder gemeldet habe.

Der weite Blick aus den Fenstern des Hauses in die ruhige und wunderbare Bliesgaulandschaft, und der unmittelbar an die Felder grenzende Garten, haben dann den Ausschlag gegeben, den Traum in die Tat umzusetzen. In die Namensgebung für das Café fand der Name der Schwiegermutter Ida Einzug. Der Baustil der 1950er Jahre inspirierte zum „Fräulein-Hinweis“ und prägte auch die Einrichtung im Inneren. „Bis auf die Küche habe ich Möbel verwendet, die schon entweder hier im Haus standen oder aus anderen Cafés und Haushaltsauflösungen stammen“, so die Inhaberin.

Geschirr, Hüte, Schuhe und viele andere Alltagsgegenstände wurden zweckentfremdet und in Einrichtungsgegenstände verwandelt. Neben erlesenem Kaffee und feinem Kuchen sowie kleinen herzhaften Gerichten, wird im Café Fräulein Ida Kunst und Kultur einen breiten Raum einnehmen. Nach einer gelungenen Ausstellung von Fotografien des Fotografen Karl-Heinz Mang sind jetzt Werke der Künstlerin Monika Scholz-Bauer, Mitglied der Künstlergruppe Steinberg , in den Räumen „Am Staaten 5“ zu sehen. Kurse in Enkaustik und Freiem Malen, Vortragsabende, Markttage, musikalische Veranstaltungen und Lesungen standen und stehen auf dem Programm.



So wird am 19. Oktober um 19 Uhr der Blieskasteler Eberhard Kühler mit einer Ton-Dia-Show die Zuschauer in Kanadas reichhaltige, abwechslungsreiche Landschaften entführen. Der St. Ingberter Sänger Sigi Becker präsentiert am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr Chansons und Texte mit seinem Programm „Aus zweiter Hand“. Spanische Musik, live vorgetragen vom Duo Marcos y su companeros wird am Sonntag, 19. November, ab 15.30 Uhr zu hören sein. Am Samstag, 25. November, liest die gebürtige Reinheimerin Elli Sand, die in der Nähe von Tübingen wohnt, ab 17 Uhr aus ihren französischen Krimis Crème Brûlée und Salto mortale. Am Samstag, 9. Dezember, wird in Kooperation mit „Erlebnis- Wandern-Saar eine Go-To-Coffee-Wanderung durchgeführt. Am gleichen Tag findet um 18.30 Uhr eine weihnachtliche Lesung mit Kerstin Büch und Sabine Wegener statt. Am Sonntag, 3. Dezember, findet ein Weihnachtsmarkt statt. Am zweiten und dritten Adventssonntag soll es vorweihnachtliche Überraschungen geben.

Infos: Telefon (0163) 86 49 362, E-Mail: info@cafe-fraeulein-ida.de im Internet: www.cafe-fraeulein-ida.de