| 19:08 Uhr

Integration durch gemeinsames Kochen

Die Ballweiler Flüchtlinge beim Kochen. Foto: Pascal Kochert
Die Ballweiler Flüchtlinge beim Kochen. Foto: Pascal Kochert FOTO: Pascal Kochert
Ballweiler-Wecklingen. red

Dass die Feuerwehrleute nicht nur Feuer bekämpfen können, im Bereich der technischen Hilfeleistung oder auch bei sonstigen Einsätzen vor Ort sind, zeigte der Löschbezirk Ballweiler-Wecklingen . Dieses Mal ging es bei den Wehrleuten um das leibliche Wohl. Tatkräftig unterstützt wurden die Feuerwehrmänner und -frauen von besonderen Gästen. Einige ortsansässige Flüchtlinge kamen und halfen gemeinsam verschiedene Gerichte zu kochen. Unter anderem wurde auch durch die neuen Nachbarn der saarländische Klassiker "Dibbelabbes" zubereitet.

Trotz der sprachlichen Barriere hat das gemeinsame Kochen sehr gut funktioniert und allen viel Spaß gemacht. "Über den Bauch integriert es sich doch immer noch am besten", kommentierte die Löschbezirksführung Torsten Schmitt und Christian Stein.