| 20:51 Uhr

Landfrauen Pinnigen
Gut besuchte Termine der Landfrauen und viele Ideen

Pinningen. (ott) Bei der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung der Pinninger Landfrauen im Schulungsraum der Feuerwehr freute sich Vorsitzende Walli Buchheit über die vielen erfolgreichen Informationsveranstaltungen im Herbst-Winterprogramm, bei den an den acht Abenden immerhin 120 Besucher gezählt worden waren. Von Wolfgang Degott

Schriftführerin Monika Benedum sprach von einem schönen Jahr, in das sich auch das erfolgreiche Reinheimer Biosphärenfest einfügte. Dort hatten die Landfrauen gemeinsam mit anderen Vereinen am Stand des Kreisverbandes Kuchen verkauft.

Mit dabei waren sie auch beim Neujahrsempfang der damals noch amtierenden saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. Heringsessen und ein Helferessen statt dem üblichen eigenen Neujahrsempfang rundeten das Programm, zu dem auch ein Schminkkurs gehörte, ab. Regine Schöndorf regte an, im kommenden Jahr eine Mehrtagesfahrt in die Bretagne anzubieten. Außerdem soll im Herbst noch eine Tagesfahrt dazu kommen. Auch sprachen sich die Anwesenden dafür aus, einen Yoga-Kurs zu organisieren.

Die Landfrauen Pinningen zählen derzeit 66 Mitglieder. Ihren Vorstand bilden die Vorsitzende Walli Buchheit und ihre Stellvertreterin Sabine Richter sowie Kassiererin Sabine Kreutle.