| 20:29 Uhr

Vereine
DRK Altheim veranstaltet Blutspendeaktion

Altheim. Blut kann noch nicht künstlich hergestellt werden.

(red) Damit Kranke und Verletzte oder Verunfallte im Ernstfall auch weiterhin mit genügend Blutkonserven versorgt werden können, bittet das DRK-Altheim/Neualtheim alle Personen über 18 Jahre um eine freiwillige Blutspende. Die nächste Blutspendeaktion des DRK Altheim/Neualtheim findet am Montag, 19. Februar, ab 17.30 Uhr statt. Die Möglichkeit der freiwilligen Spende besteht an diesem Tag bis 20 Uhr im Sportheim Altheim in der Hornbacherstraße 23. Nach der Spende bietet das DRK Essen und Getränke als Stärkung an. Auch ein kleines Dankeschön hat das DRK vorbereitet und liegt für alle ehrenamtlichen Spender gleich bereit. „Helfen Sie ihren Mitmenschen durch ihre Blutspende“, bittet das DRK in seiner Pressemitteilung und erklärt auch warum, denn: „Blut kann noch nicht künstlich hergestellt werden.“

Vor der Blutspende (bereits in den Stunden davor) sollte unbedingt genügend getrunken werden. Außerdem müssen alle potenziellen Spender den Personalausweis oder den Führerschein zur Identifikation mitbringen.