| 20:02 Uhr

Defekte Ölheizung sorgte für starke Rauchentwicklung

Lautzkirchen. Am Mittwoch wurden kurz nach Mitternacht die Löschbezirke Webenheim und Blieskastel-Mitte zu einem Zimmerbrand in die Straße "Am Eichberg" in der Waldwohnanlage Bellem in Lautzkirchen gerufen. In einem Wohnhaus gab es im Hauswirtschaftsraum eine Verrauchung. Die Bewohner wurden durch Rauchwarnmelder gewarnt und verließen ihre Wohnung. red

Am Mittwoch wurden kurz nach Mitternacht die Löschbezirke Webenheim und Blieskastel-Mitte zu einem Zimmerbrand in die Straße "Am Eichberg" in der Waldwohnanlage Bellem in Lautzkirchen gerufen. In einem Wohnhaus gab es im Hauswirtschaftsraum eine Verrauchung. Die Bewohner wurden durch Rauchwarnmelder gewarnt und verließen ihre Wohnung.

Umgehend wurde durch die Feuerwehr Blieskastel-Mitte ein Angriffstrupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt. Die Ölheizung im Hauswirtschaftsraum hatte einen technischen Defekt beim Brennerstart, was zu Öl-Qualm führte. Die Blieskasteler Wehr belüftete die Einsatzstelle. Der Löschbezirk Webenheim, der zur Unterstützung mit alarmiert wurde, konnte seine Fahrt abbrechen. Der Löschbezirk Mitte war mit 15 Einsatzkräften, davon zwölf Atemschutzgeräteträger, an der Einsatzstelle, teilte Wehrsprecher Marco Nehlig weiter mit.