| 23:45 Uhr

"Caveau Chanson" geht in die zweite Runde

Blieskastel. Das "Caveau Chanson" im Schlösschenkeller des Blieskasteler Von der Leyen-Gymnasiums geht am Donnerstag, 27. Oktober, 20 Uhr, in die zweite Runde und wird den Besuchern neben der passenden Musik auch Weine aus Frankreich in Bistro-Atmosphäre bieten

Blieskastel. Das "Caveau Chanson" im Schlösschenkeller des Blieskasteler Von der Leyen-Gymnasiums geht am Donnerstag, 27. Oktober, 20 Uhr, in die zweite Runde und wird den Besuchern neben der passenden Musik auch Weine aus Frankreich in Bistro-Atmosphäre bieten. Die Reihe enthält wieder fünf Chansonabende, wobei neben regional bekannten Künstlern auch Musiker aus Frankreich auftreten werden. Partner für die Weine ist die Musikkneipe Alt Schmidd in Blieskastel. Als Interpret von Jacques Brel war Jean-Claude Séférian zu Gast beim größten Brel-Festival in St. Pierre-de-Chartreuse und auf dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Neben der eigenständigen Interpretation klassischer Chansons ist Jean-Claude Séférian ein besonders in Frankreich geschätzter Komponist und Interpret eigener Chansons, zusammen mit dem Texter Solamens, der die gemeinsamen Werke regelmäßig in Frankreich auf die Bühne bringt. Jean Ferrat, die Fachzeitung "Chorus" und das Saarländische Chansonfestival "Perspectives", wo er den "Prix du Public" gewann, heben die Interpretation seiner Chansons lobend hervor. Gemeinsam mit seiner Frau Christiane wird Jean-Claude Séférian ein Programm mit unvergessenen Höhepunkten der Chansongeschichte vorstellen. Zu hören sind dabei Erfolge von Aznavour, Brel, Bécaud, Piaf, Trenet, Vian und ganz besonders von Brassens. redKarten zum Preis von elf Euro (ermäßigt neun Euro) sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Str. 1, unter Tel. (0 68 42) 9 26 13 14, E-Mail: verkehrsamt@blieskastel.de, bei Quelle Hertel Blieskastel, bei allen Vorverkaufsstellen von "Ticket Regional" sowie über www.ticket-regional.de und an der Abendkasse erhältlich.