| 21:13 Uhr

Blickweiler Straße wird in den Ferien gesperrt

 Die Baustelle an der Blickweilerstraße (rechts) in Blieskastel. Foto: Fredi Brabänder
Die Baustelle an der Blickweilerstraße (rechts) in Blieskastel. Foto: Fredi Brabänder
Blieskastel. Die Blickweiler Straße in Blieskastel wird in den Herbstferien vom 22. Oktober bis 4. November voll gesperrt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sei dies nötig, weil die Blickweilerstraße an den im Bau befindlichen Kreisel angeschlossen werde

Blieskastel. Die Blickweiler Straße in Blieskastel wird in den Herbstferien vom 22. Oktober bis 4. November voll gesperrt. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sei dies nötig, weil die Blickweilerstraße an den im Bau befindlichen Kreisel angeschlossen werde. Mit dem Bau des Kreisverkehrsplatzes in der Saargemünder Straße (B 423) im Bereich der Einmündung Blickweilerstraße war Mitte September begonnen worden (wir berichteten). Als erste Bautätigkeit wurde mit der Umverlegung von Versorgungsleitungen begonnen. Der Verkehr wurde per Ampel geregelt, der weitere Bau innerhalb der B 423 konnte weitestgehend ohne Ampelregelung erfolgen. Während der Vollsperrung der Blickweiler Straße in den Herbstferien werde der Durchgangsverkehr großräumig je nach Zielrichtung über Ballweiler/Blickweiler oder Wolfersheim umgeleitet. Die Saar-Pfalz-Bus GmbH teilt mit, dass die Buslinien R10, 503 und 568 ab 22. Oktober bis einschließlich 4. November geänderte Fahrzeiten und Fahrwege haben. Die meisten Busse der Linien R10 und 568 fahren von Biesingen aus direkt nach Blieskastel. Die Linie 503 aus Richtung Gersheim/Blickweiler und einige wenige Fahrten der R10 endeten an einer Ersatzhaltestelle "Lohgärten" unweit des Altenheimes. Von dort aus sei ein kurzer Fußweg in die Innenstadt möglich. Zwischen Blieskastel Busbahnhof und Lohgärten (über die Zollstraße) sowie zu den Orten Blickweiler, Wecklingen, Ballweiler, Biesingen und Aßweiler werde ein Shuttleverkehr eingerichtet, der als Zu- und Abbringer der Linien R10 und 503 dient. Der Fahrplan des Taxi-Shuttles und die geänderten Zeiten der genannten Buslinien hängen an den Haltestellen aus. ertInfos: "Kunden-Service Saar-Pfalz-Bus", Tel. (0681) 41 62 30, oder bei der Mobilitätszentrale, Tel. (0 68 94) 1 31 23.