| 22:23 Uhr

Auf den Spuren der Hölschberg-Sagen wandern

Saarpfalz-Kreis. Am Samstag, 15. November, bietet die Saarpfalztouristik eine Sagenwanderung auf dem Hölschberg bei Erfweiler-Ehlingen an. Auf dem wohl interessantesten Sagenberg des Saarlandes geht es zu authentischen Sagenorten. Diese Sagen betreffen den historischen Zeitraum der Kelten, Germanen, Hunnen bis hin zur Neuzeit

Saarpfalz-Kreis. Am Samstag, 15. November, bietet die Saarpfalztouristik eine Sagenwanderung auf dem Hölschberg bei Erfweiler-Ehlingen an. Auf dem wohl interessantesten Sagenberg des Saarlandes geht es zu authentischen Sagenorten. Diese Sagen betreffen den historischen Zeitraum der Kelten, Germanen, Hunnen bis hin zur Neuzeit. Der Volkskundler Gunter Altenkirch erläutert vor Ort, warum es zu der jeweiligen Sage kam und welches die volkskundlichen und mythologischen Hintergründe der Sagen sind.Treffpunkt ist um 15 Uhr der Wanderparkplatz Schornwaldhütte an der Straße von Erfweiler-Ehlingen nach Rubenheim. Kosten der Wanderung: drei Euro. Gutes Schuhwerk ist erforderlich, die Wanderstrecke beträgt zirka zwölf Kilometer.redAnmeldungen bei Gunter Altenkirch, Telefon (06843) 9 10 81.