| 19:12 Uhr

Vortrag über die Gefahren des Passivrauchens

Bexbach. Dass Rauchen schädlich ist für die Gesundheit der Raucher, ist bekannt. Doch welche Auswirkungen hat Rauchen für diejenigen, die passiv mitrauchen, für Säuglinge während der Stillzeit, für Kleinkinder und ältere Kinder, für Partnerinnen oder Partner? Der Vortrag von Diplom-Sozialarbeiterin Annette Blug vom Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises gibt darauf Antwort, aber auch Anregungen, wie Kinder vor Passivrauch geschützt werden können. Veranstaltungsort am Montag, 20. Februar, 17 Uhr, ist das Familienhilfezentrum in der Pestalozzistraße 4 in Bexbach. (red)

Dass Rauchen schädlich ist für die Gesundheit der Raucher, ist bekannt. Doch welche Auswirkungen hat Rauchen für diejenigen, die passiv mitrauchen, für Säuglinge während der Stillzeit, für Kleinkinder und ältere Kinder, für Partnerinnen oder Partner? Der Vortrag von Diplom-Sozialarbeiterin Annette Blug vom Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises gibt darauf Antwort, aber auch Anregungen, wie Kinder vor Passivrauch geschützt werden können. Veranstaltungsort am Montag, 20. Februar, 17 Uhr, ist das Familienhilfezentrum in der Pestalozzistraße 4 in Bexbach.

Anmeldung unter Telefon (0 68 41) 1 04 84 84. Der Vortrag ist kostenfrei.