| 20:09 Uhr

Ökumenischen Andacht vor dem Laternenumzug
St. Martin begleitet die Kinder hoch zu Ross durch Höchen

Höchen. Der Ortsrat Höchen lädt zum St. Martinsumzug am Sonntag, 11. November, ein. Die Feier beginnt mit einer ökumenischen Andacht um 17.30 Uhr in der protestantischen Kirche in Höchen. Anschließend, gegen 18 Uhr, stellen sich die Kinder mit ihren Laternen und alle anderen Zugteilnehmer in der Friedhofstraße auf. red

Es geht durch die Straßen von Höchen bis zum Glanhallenvorplatz.

Der Zug wird geführt von St. Martin, hoch zu Ross, eine  Blaskapelle spielt die schönsten St. Martinslieder und die Feuerwehr Höchen und das Deutsche Rote Kreuz kümmern sich um die Sicherheit der Veranstaltung, hieß es weiter von den Veranstaltern. Vor der Glanhalle wird das St. Martinsfeuer angezündet und die Kinder erhalten kostenfrei ihre Martinsbrezel.

 Für Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen für kleine und große St. Martinsgäste sei bestens gesorgt.