| 22:06 Uhr

PWV Höchen
PWV wandert über den Großen Arius ins Rodalbtal

Am Starkenbrunnen mit seinem Waldhaus legen die Wanderer am kommenden Sonntag eine Pause ein.
Am Starkenbrunnen mit seinem Waldhaus legen die Wanderer am kommenden Sonntag eine Pause ein. FOTO: Wolfgang Engel
Höchen. (red) Am Sonntag, 9. September, wandert der Pfälzerwald-Verein Höchen unter Führung von Wolfgang Engel über den Großen Arius ins Rodalbtal. Vom Parkplatz beim Forsthaus Beckenhof führt die Tour über den Großen Arius und Ruppertsweiler durch das Tal der Rodalb zum Waldhaus Starkenbrunnen und von dort wieder zum Ausgangspunkt.

Die Strecke ist zirka 11,5 Kilometer lang und mittelschwer. Festes Schuhwerk wird erforderlich sein. Einkehr ist im Waldhaus Starkenbrunnen.

Der Große Arius ist ein langgezogener Bergrücken, in dem zu militärischen Zwecken ein ausgedehntes Tunnelsystem angelegt wurde. Seit 2005 ist die Anlage geschlossen.

Abfahrt in Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 9.30 Uhr an der Dreispitze in Höchen, Ecke Saar-Pfalz- und Websweilerstraße. Auskunft unter Telefon (0 68 81) 5 95 24 83 oder (01 71) 5 35 59 83.