| 20:18 Uhr

Prießnitz
Prießnitz-Kneipp-Verein mit neuer Sparte

Zahlreiche Mitglieder wurden im Verlauf der  Versammlung für ihre langjährige Treue im Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach ausgezeichnet.
Zahlreiche Mitglieder wurden im Verlauf der Versammlung für ihre langjährige Treue im Prießnitz-Kneipp-Verein Bexbach ausgezeichnet. FOTO: Markus Hagen
Bexbach. Bei seiner Mitgliederversammlung blickte der Bexbacher Prießnitz-Kneipp-Verein auf die Jahre 2016/2017 und führte Ehrungen durch.

Kristin Vogelgesang ist weiterhin Vorsitzende des 1150 Mitglieder starken Kneipp-Prießnitz-Vereins Bexbach. Dies ergab unter anderem die Neuwahl bei der  Mitgliederversammlung im Sportheim des SV Bexbach. Zweite Vorsitzende ist Simone Torres-Silva. Zum kommissarischen Schatzmeister wurde Michael Helfen gewählt. Gabriele Nieder gehört als Schriftführerin dem Vorstand an. Als Beisitzer wurden Katharina Zeitz und Elke Roeder bestimmt. Anita Michel ist Reisewartin. Dirk Vogelgesang kümmert sich um die Wassertretanlage des Vereins.

Zu Beginn ihres Rechenschaftsberichtes über die Jahre 2016 und 2017 erinnerte die Vorsitzende Kristin Vogelgesang daran, dass man in diesen beiden Jahren den Verein zukunftsfähiger, moderner und rechtssicherer aufstellen wollte. Dies sei gelungen. „Für eine professionelle Vereinsarbeit sind qualifizierte Übungsleiter sehr wichtig und die Basis für unseren Verein.“ Die Programme, die der Verein in den Sommerferien auflege, seien sehr erfolgreich gewesen. Neben dem Sportangebot gab es Tages- und Halbtagesfahrten. Aktuell wurde als neue Sparte Reha-Sport eingeführt. Erfreulich sei zudem festzuhalten, dass bei den Sportlerehrungen der Stadt Bexbach auch einige erfolgreiche Sportler vom Prießnitz-Kneipp-Verein geehrt wurden.  Auf die Kinder- und Jugendarbeit legt der Prießnitz-Kneipp-Verein großen Wert. So wurde eine Kneipp-Kreativ-Werkstadt eingeführt, wo schon die Kleinsten kleine Kunstwerke basteln. Im letzten Jahr nahm der Verein am Faschingsumzug teil.

An Ostern fand eine Ostereier-Rallye für Kinder im Blumengarten statt. Zudem gibt es die Möglichkeit zur Abnahme des Minisportabzeichens. Auch beim Kindersommer beteiligte sich der Prießnitz-Kneipp-Verein, so Kristin Vogelgesang. Für langjährige Mitgliedschaft wurden zahlreiche Mitglieder ausgezeichnet. Seit 45 Jahren ist Ursula Pirrung dabei. Für 40 Jahre wurden ausgezeichnet: Ursula Willems, Roselore Ruffing, Robert Ruffing, Gabriele Hary, Georgine Schulte und Robert Oehl. Seit 35 Jahren sind Willi Berger, Gudrun Wambsganß, Ulrike Höh, Gabriele Nieder, Hans Nieder, Helga Omlor und Manfred Loos Mitglied. Ewald Albetz wurde für 30-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet, und seit 25 Jahren ist Ulrike Schubert Mitglied.



(ha)