| 20:52 Uhr

Acht-Kilometer-Strecke
Unterwegs auf dem Mauritius-Pilgerweg

Höchen. (red) Der Pfälzerwald-Verein Höchen wandert am Sonntag, 7. Juli, unter Führung von Walpurga Engel über acht Kilometer auf dem Mauritius-Pilgerweg bei Tholey. Gewandert wird ab dem Parkplatz kurz hinter Tholey in Richtung Lebach/Sotzweiler.

Der Weg führt vorbei an der Bacchushütte, von wo sich nach Verlassen des Waldes eine herrliche Aussicht über Sotzweiler mit dem „Wortsegel“, einer Stahlskulptur von Heinrich Popp, bietet.

Am Wendepunkt des Weges steht die Blasiuskapelle, ein barockes Kleinod bei Bergweiler. Als Einsiedelei 1246 entstanden, war sie die Wallfahrtskapelle des Tholeyer Klosters. Die historischen und restaurierten Pilgerwegekreuze am Wegesrand gehörten ehemals zu einem Kreuzweg, der von der Abtei Tholey zur Blasiuskapelle führte. Der Mauritius-Rundweg führt vom Schaumberg vorbei an der Benediktinerabtei Tholey über das Siedlungsgebiet Schweichhauser Wald zurück zum Ausgangspunkt.

Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit, eine Rast wird an der Blasiuskapelle eingelegt. Die Schlussrast ist in Tholey vorgesehen. Abfahrt in Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 13.30 Uhr an der Dreispitze in Höchen, Ecke Saar-Pfalz- und Websweilerstraße.