| 20:26 Uhr

PWV Höchen
Pfälzerwäldler besuchen Weihnachtsmarkt in Speyer

Der Weihnachtsmarkt vor der historischen Kulisse Speyers zählt zu den malerischsten in der Pfalz.
Der Weihnachtsmarkt vor der historischen Kulisse Speyers zählt zu den malerischsten in der Pfalz. FOTO: Wolfgang Engel
Höchen. (red) Der Pfälzerwald-Verein Höchen bietet am Sonntag, 9. Dezember, eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Speyer an, das zu den ältesten Städten Deutschlands zählt. Vor dem Hintergrund des Kaiserdomes, der weltweit größten romanischen Kirche, die seit 1981 zum Unesco-Weltkulturerbe zählt, präsentiert sich der Weihnachts- und Neujahrsmarkt mit festlich geschmückten Buden inmitten der Stadt.

Hier erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot.

Treffpunkt an der Dreispitze in Höchen (Ecke Saar-Pfalz- und Websweilerstraße) ist um 11 Uhr. In Fahrgemeinschaften geht es zum Bahnhof in Bruchmühlbach, wo ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung stehen. Ankunft des Zuges in Speyer ist um 13.13 Uhr. Der Weg zum Weihnachtsmarkt ist etwa 1,5 Kilometer lang. Die Rückfahrt ist für 18.25 Uhr vorgesehen.

Anmeldung und Auskunft bei Karl-Heinz Weckler, Telefon (0 68 26) 87 91 oder Wolfgang Engel, Telefon (0 66 87) 5 95 24 83.