| 20:24 Uhr

Pfälzerwald-Verein Höchen
PWV ist von Trippstadt aus im Karlstal unterwegs

Die Karlstalschlucht zählt zu den malerischsten Wanderzielen in der Pfalz. Der PWV Höchen wird dort unterwegs sein.
Die Karlstalschlucht zählt zu den malerischsten Wanderzielen in der Pfalz. Der PWV Höchen wird dort unterwegs sein. FOTO: Wolfgang Engel
Höchen. (red) Der Pfälzerwald-Verein Höchen wandert am Sonntag, 18. November, ins Karlstal bei Kaiserslautern. Vom Parkplatz bei der Karlstalhalle in Trippstadt führt die etwa zwölf Kilometer lange, „mittelschwere“ Wanderung über den Campingplatz Heidenkopf und entlang des Großen Rothenberg ins Karlstal, eines der attraktivsten Ziele in der Pfalz.

Einkehr ist in der „Klug’schen Mühle“ vorgesehen. Der Rückweg führt vorbei an der Ruine der Doppelburg Wilenstein/Flörsheim und dem Wilensteiner Hof durch das Kaltenborner Tal nach Trippstadt. Festes Schuhwerk und entsprechende Kleidung sind erforderlich.

Treffpunkt zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 9.30 Uhr an der Dreispitze in Höchen, Ecke Saar-Pfalz- und Websweilerstraße.

Führung und Info: Wolfgang Engel, Telefon (0 68 81) 5 95 24 83 oder der Nummer (01 71) 5 35 59 83.