| 20:31 Uhr

Mittelstandsforum für das Verfassen von Testamenten

Bexbach. Am Mittwoch, 8. März, findet um 18.30 Uhr im Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach ein Mittelstandsforum für Unternehmen zum Thema Testamente richtig verfassen statt. Die Teilnehmer erhalten dabei einen umfassenden Überblick zu dieser wichtigen Thematik. Organisiert wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz mbH und dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) e.V. (red)

Am Mittwoch, 8. März, findet um 18.30 Uhr im Gründer- und Mittelstandszentrum im Saarpfalz-Park Bexbach ein Mittelstandsforum für Unternehmen zum Thema Testamente richtig verfassen statt. Die Teilnehmer erhalten dabei einen umfassenden Überblick zu dieser wichtigen Thematik. Organisiert wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz mbH und dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) e.V.

Ein unzureichendes Testament ist oft ein Stolperstein bei einer geregelten Unternehmensnachfolge. In verständlicher Form wird aufgezeigt, welche Fehler vermieden werden können und was man bei Nachfolgeregelungen beachten sollte. Referenten des Abends sind Frau Rechtsanwältin Monika Fries, Fachanwältin für Erbrecht und Familienrecht und Rechtsanwalt Klaus Herrmann, Fachanwalt für Erbrecht. Beide Referenten sind auch Vorsorge-Anwälte. Im Anschluss gibt es bei einem kleinen Umtrunk Gelegenheit zur Diskussion. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine Voranmeldung unter info@wfg-saarpfalz.de oder Telefon (0 68 26) 5 20 20 wird bis spätestens zum 6. März gebeten.

www.wfg-saarpfalz.de .