| 20:44 Uhr

Müllablagerung
Hohe Bußgelder fällig für illegale Müllentsorgung

Bexbach. „In der letzten Zeit häufen sich illegale Müllablagerungen an den verschiedensten Stellen in allen Bereichen und Stadtteilen in Bexbach. Illegal Müll abzuladen ist eine Ordnungswidrigkeit und kann sehr teuer werden“, heißt es. Von

Und weiter: „Laut § 69 Absatz 1 Nr. 2 und Absatz 3 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) kann für diese Ordnungswidrigkeit bis zu 100 000 Euro an Bußgeld festgesetzt werden. Illegal Müll zu entsorgen ist also kein Kavaliersdelikt.“ Darauf weist die Stadtverwaltung Bexbach in einer Pressemitteilung hin.

Im Wertstoffhof Homburg, ‚Am Zunderbaum, Tel. (0 68 41) 10 18 78, können Altkleider, Elektroschrott, alte Möbel meist kostenlos in haushaltsüblichen Mengen, abgegeben werden. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag, 11 bis 17 Uhr, Donnerstag von 9 bis 17 Uhr, Samstag von 8 bis 15 Uhr. Grünschnitt kann an der Kompostieranlage der Stadt Bexbach, Tel. (0 68 26) 5 01 23 (erreichbar über Kleinottweilerstraße, Einfahrt Gewerbering (Gewerbegebiet Ost - BIG) abgegeben werden: Öffnungszeiten: Dienstag, Freitag und Samstag, 9 bis 16 Uhr.