| 19:09 Uhr

Feuerwehr musste zu Brand im Keller eines Wohnhauses ausrücken

Frankenholz. Die Feuerwehren aus Bexbach, Oberbexbach, Frankenholz und Höchen sowie die Polizei mussten gestern Morgen gegen 10.15 Uhr zu einem Brand eines Wohnhauses in der Höchenbergstraße in Frankenholz aus. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, die mit über 40 Kräfte zur Einsatzstelle anrückte. bea/bub

Dies bestätigten die Polizei und die Feuerwehr am Nachmittag. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte den Brand im Keller des Wohnhauses lokalisieren und diesen schnell unter Kontrolle bringen. Feuerwehr und Polizei sperrten vorübergehend die Höchenbergstraße komplett. Die Bewohnerin des Hauses konnte sich laut Feuerwehr selbst in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand. Die Polizei in Bexbach hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.