| 20:13 Uhr

Neuer Anlauf
Kirkeler CDU will transparenteren Stil

Kirkel. Die Kirkeler CDU ist über das Ergebnis der Kommunalwahl bezüglich der drei Ortsräte „nicht sonderlich glücklich“. So kommentierte Carsten Baus, stellvertretender Fraktionschef im Kirkeler Stadtrat, ihre Stimmverluste, die sich im Ortsrat Kirkel-Neuhäusel auf fast zehn Prozent beliefen. red

Man wolle in Zukunft präsenter sein „einen transparenteren Stil pflegen“. Etwa erklären, warum man sich bei Abstimmungen zu kommunalen Haushalt häufig enthalte. Im Wahlkampf habe die CDU ihre Standpunkte nicht ausreichend erklärt, wie man aus verschiedenen Rückmeldungen von Bürgern schlussfolgern könne. Baus weiter: „Wir machen das aber nicht an Personalien fest“.