| 21:17 Uhr

Ausstellung
Auf der „Kunstbaustelle“ wird fleißig gearbeitet

Bexbach. Eine „Kunstbaustelle“ ist derzeit im temporären Schauraum der Produzentengalerie Köcher, Rathausstraße 16a, in Bexbach zu besichtigen. Noch bis zum 22. April nutzen die beiden saarländischen Künstler Peter Köcher und Jutta Bettinger den temporären Schauraum als Gemeinschaftsatelier. Von

Eine „Kunstbaustelle“ ist derzeit im temporären Schauraum der Produzentengalerie Köcher, Rathausstraße 16a, in Bexbach zu besichtigen. Noch bis zum 22. April nutzen die beiden saarländischen Künstler Peter Köcher und Jutta Bettinger den temporären Schauraum als Gemeinschaftsatelier.

In Anlehnung an die jahrelange Stadtbaustelle in Bexbach, arbeiten die beiden für die Öffentlichkeit zugänglich und von außen durch die goßen Schaufenster gut einsehbar, an ihren neuesten Projekten.

In dieser sogenannten Kunstbaustelle wird, wie auch in der Stadtbaustelle, fast jeden Tag gearbeitet, auf jeden Fall ist während der sonst üblichen Galerieöffnungszeiten, also mittwochs und freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr einer der beiden Künstler anwesend.



Interessierte können auf der Kunstbaustelle den beiden Künstlern beim Arbeiten zusehen, mit ihnen über Kunst diskutieren, das Entstehen einer Ausstellung mitverfolgen oder auch selbst künstlerisch arbeiten.

Auch der saarländische Gitarrist Ro Gebhardt ist öfter auf der Kunstbaustelle anzutreffen, so zum Beispiel am Freitag, 2. März, zu einer Kunst-Musik-Session, zu der die Bevölkerung ebenfalls herzlich eingeladen ist.