| 20:39 Uhr

Kita offen
Abwechslung im Sommerprogramm der Kitas

Bexbach. () Lange Sommerferien: Was den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubert, bereitet jedoch vielen berufstätigen Eltern Sorgen. Wenn Kindergärten geschlossen sind, wird die Betreuung des Kindes zu einer echten Herausforderung. Von red

Die Stadt Bexbach hat diesen Bedarf erkannt und gehandelt. Eine Betreuung während den Sommerferien soll berufstätige Eltern unterstützen, Familie und Beruf besser unter einen Hut zu bringen.
Die Sommerbetreuung wurde in diesem Jahr bereits zum 20. Mal in  den drei städtischen Kindertageseinrichtungen angeboten. Bis vergangenen Freitag standen insgesamt 40 Betreuungsplätze, darunter auch fünf Krippenplätze in der Einrichtung in Niederbexbach zur Verfügung, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung weiter. Die Betreuungszeit erfolgte durchgehend von montags bis freitags jeweils von 7 bis 16 Uhr. Den Eltern sollt damit ermöglicht werden, ihr Kind auch während den Sommerferien optimal betreuen zu lassen.

Das Betreuungspersonal der städtischen Kintertagesstätten stellte auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Sommerprogramm für die Kinder auf die Beine. Kinderschminken, Fahnen basteln für die WM, Schaumspiele, Seifenblasen, Besuch eines Zauberers, Waffeln backen, Spaziergang zum Blumengarten, Crepes backen und Wasserspiele standen auf dem vielfälltigen Programm. Eines der Highlights war der Besuch des Bürgermeisters. Er versorgte die Kinder mit leckerem Eis.