| 21:52 Uhr

Feuerwehr
Abgas-Absauger sorgte für Ärger bei Versammlung

Bexbach.

Alles schien friedlich abzulaufen bei der Hauptversammlung des Löschbezirks Bexbach-Mitte – bis es am Ende doch noch ein Störfeuer zu löschen galt. Streitpunkt war die aus Sicht der Feuerwehr unzureichende Abgasabsaugung in der Fahrzeughalle. Die Anlage sei nämlich seit 20 Jahren defekt und werde seither angemahnt. Der darauf angesprochene Bexbacher Bürgermeister Thomas Leis sagte, dass gerade die Stadtverwaltung zugunsten der Feuerwehr umstrukturiert worden sei, damit „alles nochmal richtig gut läuft.“ Die Abgasabsaugung sei nur eine von vielen baulichen Maßnahmen, die gefordert werden. Man solle jedoch einen Punkt nach dem andern abhaken. Außerdem sei kein Antrag gestellt worden.

(sedi)