| 23:43 Uhr

Jedes fünfte Auto betroffen
Viele Autos mit kaputter Beleuchtung unterwegs

Mainz. Zum Beginn der dunklen Jahreszeit hat die Polizei in Rheinland-Pfalz die Beleuchtung von über 2500 Fahrzeugen kontrolliert. Bei etwa einem Fünftel seien Defekte an den Lichtern aufgefallen, teilte das Landeskriminalamt (LKA) in Mainz gestern mit.

LKA-Verkehrsexperte Volker Weicherding sprach von einem Sicherheitsrisiko. „Denn wer mit schlechter Beleuchtungseinrichtung unterwegs ist, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern erhöht auch das Unfallrisiko für andere Verkehrsteilnehmer.“ Insgesamt wurden über 650 Ordnungswidrigkeiten notiert. Bei der landesweiten Kontrolle an 172 Stellen am Montag waren über 500 Polizisten im Einsatz gewesen.