| 20:19 Uhr

Ludwigshafen
BASF will mit Herstellung von Desinfektionsmittel beginnen

Ludwigshafen. (dpa) Wegen der Coronavirus-Krise will der BASF-Konzern Krankenhäusern in der Metropolregion Rhein-Neckar ab Ende dieser Woche kostenlos Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen.

Derzeit würden die organisatorischen und technischen Voraussetzungen für die Aktion geschaffen, da Desinfektionsmittel nicht zum Produktportfolio des Unternehmens gehörten, teilte ein Konzernsprecher mit. Für die Herstellung habe das Unternehmen eine Ausnahmegenehmigung des Gesundheitsministeriums erhalten. „Von den Krankenhäusern in der Region wissen wir, dass die Versorgungslage sehr angespannt ist“, sagte BASF-Werksleiter Uwe Liebelt.

(dpa)