| 22:56 Uhr

Bereits 18 Fälle in diesem Jahr
Bankräuber sprengen Geldautomaten

Zell/Mainz. Unbekannte haben im Vorraum einer Bank in Zell an der Mosel einen Geldautomaten gesprengt. Das Haus wurde dabei stark beschädigt. Ob die Räuber bei dem Überfall in der Nacht zu Samstag Beute machten, konnte ein Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA) in Mainz zunächst nicht sagen.

Zeugen hatten beobachtet, wie die vier mutmaßlichen Täter nach der Explosion mit einem grauen Auto davonrasten. Laut LKA wurde damit in diesem Jahr bereits der 18. Geldautomat in Rheinland-Pfalz in die Luft gejagt. 2017 waren insgesamt 23 Fälle registriert worden.