| 23:10 Uhr

Coronavirus
Bahn erstattet schon gebuchte Zugtickets nach Italien zurück

Berlin. Die Deutsche Bahn erstattet Reisenden ihre Fahrkarten für den Fernverkehr kostenfrei, wenn deren Reiseanlass aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde. Dies gelte etwa für offizielle Absagen von Messen, Konzerten oder Sportveranstaltungen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Die Regelung gelte auch für den Fall, dass ein gebuchtes Hotel am Zielort – auch im Ausland – unter Quarantäne stehe. Betroffene Kunden sollten sich an die Verkaufsstellen und andere Kanäle des Kundenservice wenden, teilte die Bahn weiter mit. Zugleich bleibt ihre Kulanzregelung für Reisende bestehen, die Fahrscheine in die vom Coronavirus betroffenen Gebiete in Italien haben. Demnach können sich Kunden, die ihre Reise nicht mehr antreten möchten, ihre Ticket kostenfrei erstatten lassen.

Angesichts einer drohenden Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland sieht sich die Bahn „umfassend vorbereitet“. In Zügen und Bussen der DB gälten die bekannten Vorsorgehinweise des Robert-Koch-Instituts.