| 22:36 Uhr

Fahrer verletzt
Auto überschlägt sich auf der A 63 mehrmals

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 30 000 Euro.
Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 30 000 Euro. FOTO: Friso Gentsch / dpa
Winnweiler/Kaiserslautern.

Ein 28-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn A 63 bei Winnweiler im Donnersbergkreis die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich damit mehrmals überschlagen. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei in Kaiserslautern am Morgen weiter mitteilte, war der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten. Das Auto krachte in die Mittelschutzplanke und blieb nach mehreren Überschlägen auf der Beifahrerseite liegen. Der Wagen eines nachfolgenden Autofahrers wurde beim Überfahren der Trümmer so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro.

(dpa)