| 20:42 Uhr

Vier Verletzte
Auto kracht in Tunnel gegen Bus

Betzdorf. Bei einem Unfall in einem Tunnel mit einem Auto und einem Bus sind in Betzdorf im Kreis Altenkirchen vier junge Männer verletzt worden, einer davon schwer. Der 23-jährige Fahrer des PS-starken Autos sei am späten Samstagabend nach dem Überholen eines anderen Wagens in einer Tunnelkurve vermutlich zu schnell und zu knapp vor einem vorausfahrenden Bus eingeschert, sagte gestern ein Polizeisprecher.

Sein Fahrzeugheck brach aus und prallte ungebremst gegen den Bus. Ein 18-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer und zwei weitere Mitfahrer (18 und 19) erlitten leichte Verletzungen. Der 67-jährige Fahrer des leeren Busses wurde nicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen betrug 30 000 Euro.