| 23:00 Uhr

Saumagen-Orden
Auszeichnung für Julia Klöckner

 03.02.2020, Rheinland-Pfalz, Schifferstadt: Julia Klöckner (CDU), Bundesagrarministerin, hält vor der Verleihung des Saumagenordens zusammen mit Bernhard Vogel, ehemaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen, den Preis der Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft "Schlotte" in den Händen. Die bodenständige Herkunft der 47-Jährigen aus einer rheinland-pfälzischen Winzerfamilie und ihre Nähe zum Wein gelte als äußerst verbindend und sympathisch, teilte die Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft "Schlotte" zur Begründung mit. Der Orden aus Rosenquarz wird jährlich verliehen. Foto: Uwe Anspach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
03.02.2020, Rheinland-Pfalz, Schifferstadt: Julia Klöckner (CDU), Bundesagrarministerin, hält vor der Verleihung des Saumagenordens zusammen mit Bernhard Vogel, ehemaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen, den Preis der Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft "Schlotte" in den Händen. Die bodenständige Herkunft der 47-Jährigen aus einer rheinland-pfälzischen Winzerfamilie und ihre Nähe zum Wein gelte als äußerst verbindend und sympathisch, teilte die Karneval- und Tanzsport-Gesellschaft "Schlotte" zur Begründung mit. Der Orden aus Rosenquarz wird jährlich verliehen. Foto: Uwe Anspach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Uwe Anspach
Die Form der pfälzischen Spezialität aus Wurstbrät und Kartoffeln trägt dieser aus Rosenquarz gefertigte Orden.

Verliehen wird er jährlich von der Karnevals- und Tanzsport-Gesellschaft „Schlotte“. Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) erhielt ihn gestern, wegen ihrer Bodenständigkeit und Verwurzelung in der Region, teilte „Schlotte“ zur Begründung mit. Glücklich hält die ehemalige Weinkönigin die Auszeichnung an der Seite des früheren rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel in den Händen.

Foto: Anspach/dpa