| 23:33 Uhr

Antisemitismus
Antisemitische Straftaten sinken

Mainz. Die Zahl der antisemitischen Straftaten in Rheinland-Pfalz ist ganz leicht zurückgegangen. Das Innenministerium zählte im vergangenen Jahr 22 Straftaten nach 26 im Jahr 2016 und 25 im Jahr 2015, geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage von AfD-Landtagsfraktionschef Uwe Junge hervor.

Der Schwerpunkt lag in den drei Jahren bei Volksverhetzungen, während es nur vereinzelt antisemitisch motivierte Gewaltdelikte gab.