| 22:34 Uhr

Syrer von Syrern attackiert
Angreifer nach Attacke in Saarbrücken weiter auf Flucht

Saarbrücken. Nach dem Angriff einer Gruppe auf einen 25-Jährigen in Saarbrücken sind die Täter weiter auf der Flucht. „Es gibt keine neuen Informationen“, sagte gestern ein Sprecher der Polizei.

Vier bis fünf Täter hatte den Mann am Samstagabend in der Innenstadt mit einer Bierflasche niedergeschlagen. Daraufhin hatten sie laut Polizei auf Kopf und Oberkörper des Mannes eingetreten. Als zwei Passanten einschritten, ließen die bis zu fünf Angreifer von ihm ab und flüchteten (wir berichteten).

Der 25-jährige Syrer gab später bei der Polizei an, einige der Täter gekannt zu haben. Demnach handele es sich bei ihnen ebenfalls um Syrer, die ihn wegen seiner Homosexualität schon seit längerer Zeit verfolgt hätten.

(dpa)