| 22:21 Uhr

Bei Kaiserslautern
Sattelzug verliert Kraftstoff: A 6 gesperrt

Kaiserslautern. Bei einem Unfall mit einem Sattelzug ist gestern auf der Autobahn 6 bei Kaiserslautern Kraftstoff ausgelaufen. Der Diesel habe sich großflächig auf der Fahrbahn in Richtung Saarbrücken zwischen den Anschlussstellen Kaiserslautern-Zentrum und Kaiserslautern-West verteilt, teilte die Polizei mit.

Die Polizei sperrte die Fahrbahn für rund zweieinhalb Stunden. Der Tanklaster ohne Ladung war zuvor von der Autobahn abgekommen und gegen die Seitenschutzplanken geprallt. Schließlich kam das Fahrzeug quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Der Sattelzug musste aufwendig geborgen werden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 30 000 Euro. Die Unfallursache soll nun ermittelt werden. Erst am Montag hatte ein Lkw bei einem Unfall auf der A 8 nahe Neunkirchen 650 Liter Diesel verloren.