| 22:14 Uhr

In Wohnung Im Kreis Merzig-Wadern
30 Kilo Rauschgift und Stichwaffen gefunden

Saarbrücken. Ermittler haben bei einer Wohnungsdurchsuchung im Landkreis Merzig-Wadern über 30 Kilogramm Rauschgift, mehrere hundert Stichwaffen und mehrere hundert Liter Schnaps sichergestellt. Die Beute sollte möglicherweise im Internethandel verkauft werden, teilte die Polizei gestern mit.

Bei den Inhabern der beiden Wohnungen handelt es sich um zwei Männer im Alter von 41 und 43 Jahren, die bereits einige Stunden zuvor Mitarbeitern des Zolls bei einer Kontrolle in Wadgassen bei Saarlouis aufgefallen waren. Die Männer saßen in der Nacht zum Sonntag in einem Taxi, das sie zu einem Festival bringen sollte. Sie hatten nach Angaben der Polizei kleinere Mengen an Marihuana, Kokain, Amphetamin und Ecstasy-Tabletten in Unterhosen und einem präparierten Gürtel versteckt. Gegen beide Männer wurde Haftbefehl erlassen.