Erstochenen Mia

Wegen Baustelle: Bündnis will vorerst nicht mehr in Kandel demonstrieren

Kandel. Mehr als ein Jahr nach dem tödlichen Messerangriff auf eine 15-jährige Schülerin in Kandel ist ein Ende der umstrittenen allmonatlichen Demonstrationen in der südpfälzischen Stadt in Sicht. „In Kandel gibt es jetzt erstmal keine Demo mehr“, sagte der Wortführer der oft als rechtspopulistisch kritisierten Gruppe „Frauenbündnis Kandel“, Marco Kurz, in einem auf Facebook veröffentlichten Video. mehr



Auch Einzelgespräche mit Opfern geplant

Bistum spricht mit Justiz über 57 Missbrauchs-Fälle

Speyer/Zweibrücken. Zur weiteren Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche lädt das Bistum Speyer zunächst 87 Opfer zu Einzelgesprächen ein, kündigte Bischof Karl-Heinz Wiesemann gestern an. Vertreter des Bistums haben sich in den vergangenen Wochen mit den Generalstaatsanwaltschaften Zweibrücken und Saarbrücken getroffen, sagte Generalvikar Andreas Sturm: „Besprochen wurden 57 Fälle, in denen der Täter noch lebt.“ Es gehe nicht nur um Priester, sondern etwa auch Erzieher und Pädagogen. mehr