| 21:54 Uhr

Polizeimeldung
Randalierende Frau wirft Mobiliar aus dem Fenster

Zweibrücken. Weil eine Frau aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss ihres Hauses im Stadtgebiet Gegenstände auf die Straße warf, rückten am Mittwoch gegen 22.10 Uhr zwei Streifenwagenbesatzungen der Polizei aus.

Da die Straße bereits mit Glasscherben, Metallgegenständen und sonstigen, teilweise scharfkantigen Gegenständen übersät war und die Frau die Tür nicht öffnen wollte, mussten die Beamten letztere eintreten, „um die Gefahr weiterer Würfe mit Haushaltsmobiliar zu beenden“, teilte die Polizei mit. Die randalierende Frau wurde fixiert und von Mitarbeitern des Ordnungsamts zur psychiatrischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Der Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken (UBZ) reinigte die Straße.