| 20:23 Uhr

Karlsruher verliert klar
Feigenbutz ohne Chance in seinem WM-Kampf

Los Angeles. Profiboxer Vincent Feigenbutz (24) hat den WM-Kampf im Supermittelgewicht gegen IBF-Champion Caleb Plant (USA) verloren. In Nashville unterlag Feigenbutz dem Titelverteidiger durch technischen K.o. in der zehnten Runde. sid

Plant kontrollierte den Kampf von Beginn an. Feigenbutz gewann keine Runde. Der Karlsruher kommt in 34 Profikämpfen nun auf 31 Siege und drei Niederlagen.