| 23:53 Uhr

Angriff in Saarbrücker City
Problem-Fans gehen auf junge Männer los

Saarbrücken. Mehrere sogenannte Fans des Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken haben in der Saarbrücker Innenstadt drei junge Männer angegriffen, die sie fälschlicherweise für Anhänger des FC Homburg hielten. Von red

Die Opfer wurden am Hauptbahnhof in der Nacht zu Samstag angefeindet und später auch angegriffen, wie die Polizei mitteilte. Sie waren mit dem Zug aus Homburg gekommen, hatten aber keinen Bezug zum Fußball. Einer der drei jungen Männer wurde verletzt. Die Polizei rechnet die Angreifer „zweifelsfrei der Problemfan-Szene des FCS“ zu.

Hinweise: Polizei, Tel. (06 81) 9 32 12 33.