| 20:18 Uhr

Auftritt in Schottland
Prinz Harry bittet um Nennung beim Vornamen

Edinburgh. Der britische Prinz Harry hat bei einem Auftritt in Schottland darum gebeten, nur mit seinem Vornamen angesprochen zu werden. Das geht aus einer Äußerung der schottischen Journalistin Ayesha Hazarika bei der Einführung zu einer Rede des 35-Jährigen in Edinburgh am Mittwoch hervor. dpa

Harry und seine Frau Meghan (38) hatten sich mit dem Königshaus geeinigt, von April an auf die Anrede „Königliche Hoheit“  zu verzichten. Das Paar soll keine offizielle Aufgaben mehr für die Royals wahrnehmen.