| 23:30 Uhr

Spannung bei Spanien-Rundfahrt
Pinot gewinnt Königsetappe, Yates wieder in Führung

Lagos de Covadonga. Der französische Radprofi Thibaut Pinot hat bei der 73. Vuelta die mit Spannung erwartete Bergankunft an den Lagos de Cavodonga gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich gestern nach 178,2 Kilometern mit 28 Sekunden Vorsprung vor dem Kolumbianer Miguel Angel Lopez durch und feierte seinen vierten Tagessieg bei einer großen Rundfahrt. sid

Mit Platz drei verteidigte der Brite Simon Yates (+0:30 Minuten) die am Vortag zurückeroberte Gesamtführung der Spanien-Rundfahrt erfolgreich. Der deutsche Hoffnungsträger Emanuel Buchmann wurde erneut abgehängt, behauptete aber als Tagesneunter (+1:33) seinen zehnten Platz im Gesamtklassement.

Der steile Anstieg an den Seen von Covadonga hat für die Vuelta eine Bedeutung, die jener von L’Alpe d’Huez für die Tour de France nahe kommt. Vor dem zweiten und letzten Ruhetag am heutigen Montag führt Yates, der die 14. Etappe am Samstag gewonnen hatte, nun mit 26 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Alejandro Valverde.